Auf ihrer jährlichen Bundesmitgliederversammlung vergangen Samstag in der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld wählten die Mitglieder einen neuen Bundesvorstand der Jungen Piraten. Der neue fünfköpfige Vorstand greift nicht nur die bisherige Arbeit mit auf, sondern hat direkt einhergehend drei neue Arbeitsgemeinschaften Klimagerechtigkeit, Außenpolitik und Sozialgerechtigkeit gegründet.

“Ich bedanke mich für das Vertrauen und freue mich auf die kommende politische Arbeit mit den Jungen Piraten. Gerade bei Themen wie dem Klimawandel oder der sozialen Gerechtigkeit ist es wichtig, dass wir als Jugendorganisation mitspielen und die Stimme der Jugend zur Geltung bringen. Es gibt einen immer größeren konservativen Rechtsruck, der der Jugend ihre Stimme nehmen will. Dagegen müssen wir halten!”, erklärt Tim Leidig, neu gewählter Vorsitzender der Jungen Piraten.

Alban Becker, wiedergewählter Beisitzer, ergänzt: “Ich kümmere mich auch weiterhin gerne um die Infrastruktur und die technische Umsetzung bei den Jungen Piraten. Ich freue mich auf das kommende Jahr mit dem neuen Vorstand und bin mir sicher, dass wir viele wichtige Impulse geben können.”

Das Vorstandsteam setzt sich wie folgt zusammen:
Vorsitzender: Tim Leidig, Weingarten
Zweiter Vorsitzender: Nils Krüger, Bielefeld
Schatzmeister: Yannick Schürdt, Bamberg
Beisitzer: Alban Becker, Schleswig
Beisitzer: Julian Schüler, Bad Bentheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Datenschutz
Ich, Sebastian Krone (vorläufig) (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Sebastian Krone (vorläufig) (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.