Jeder kennt es, man sitzt in einem viel zu vollen Zug, der komplett überfüllt ist… komplett? Nein, einige Abteile sind komplett befreit von Menschen, die erste Klasse Abteile, aber warum eigentlich?

Warum es die 1.Klasse bei der Deutschen Bahn gibt, ist nicht so genau bekannt, jeder mit etwas Fantasie kann es sich aber denken. Geld, Geld und noch mehr Geld, für etwas bequemere Sitze, „besseren Service“ oder eine Klimaanlage bei 40 Grad im Schatten zahlen die Leute doch gern mehr für ihre Zugfahrt. Ein mal nicht mit dem „Pöbel“ unterwegs sein, der Traum eines jeden Julis.

Ein Magazin beschreibt es ziemlich gut „Die 1. Klasse in der Bahn – eingeführt, damit Leute nochmal extra Geld zahlen können für besseren Service und mehr Komfort“

Gerade aktuell in der Zeit des Deutschlandtickets ist es mehr als lächerlich, dass sich hunderte Leute bei Hitze in einen Zug quetschen, müssen während ein Besserverdiener ein ganzes Abteil für sich allein hat! Aber auch ohne das Deutschlandticket sollte das zwei Klassensystem der Deutschen Bahn endlich überwunden werden.

In einer Zeit, in der die gesellschaftliche wie wirtschaftliche Spaltung der Menschen immer mehr auseinander geht, sollten wir dies nicht auch noch so ins Gesicht gedrückt bekommen wie bei der DB. Ein veraltetes System, das dir in den meisten Zügen nicht mehr bringt als ein Sitzplatz. Und das ist auch anders möglich.

Wenn selbst bei so einer „Lappalie“ wie dem Zug fahren die Division der Menschen so gefördert wird, darf man sich nicht wunder, wenn es irgendwann heißt: Klasse gegen Klasse!

Was Fordern wir?

Es sollte eigentlich klar sein: Aber das Ende der 2-Klassen-Gesellschaft in Zügen der Deutschen Bahn! Hebt die Türen aus den Angeln und entfernt diese Einsen und Zweien aus euren Zügen, es gibt nämlich keine Menschen erster oder zweiter Klasse, es gibt nur Menschen!

Dass wir den Fahrschein freien ÖPNV fordern sollte eigentlich kein Geheimnis sein, dass jemand für einen besseren Platz dann mehr als nichts bezahlt macht, natürlich keinen Sinn. Aber auch im aktuellen System, wo jeder leider noch zahlen muss und die, die es nicht können, kriminalisiert und weggesperrt werden, muss diese elendige Teilung fallen!

„Wenn ich jedes Mal einen Euro bekommen hätte, wenn ich in einem überfüllten Zug mit leerer erster Klasse gesessen bin, hätte ich wahrscheinlich genug Geld für eine Bahncard 100. Es geht einfach nicht, dass der „Pöbel“ zusammengepfercht seine 4 Stunden Regio überleben muss, während die „Elite“ allein im Abteil mit Klimaanlage sitzt. Ich fordere also jeden dazu auf, mich eingeschlossen. Wenn ihr das nächste Mal in einem überfüllten Zug sitzt und die erste Klasse mal wieder leer ist, setzt euch rein und fordert eure Mitfahrer auf das, selbe zu tun. Ein System funktioniert nämlich nur, wen die Menschen in diesem System es zulassen!“

Tim Leidig, Bundesvorsitzender der Jungen Piraten

282 Antworten

  1. Alle DB Fernverkehrszüge sind mit einer Klimaanlage ausgestattet. Egal ob Klimaanlage oder nicht.
    Auch ist es nicht die Regel im Regionalverkehr, dass Fahrzeuge nur Teilweise, also im 1. Klasse Abteil mit Klimaanlage ausgestattet wäre. Eigentlich ist es das gesamte Fahrzeug oder eben nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Datenschutz
Ich, Sebastian Krone (vorläufig) (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Sebastian Krone (vorläufig) (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.