Pressemitteilung: PIRATEN gründen Jugendorganisation

Am vergangenen Samstag trafen sich junge Mitglieder der Piratenpartei online, um die vorherige Arbeitsgemeinschaft „Junge Piraten“ in den Verein “Junge PIRATEN Deutschland e.V.” auszugliedern. Das gemeinsame Ziel ist es, der eingestaubten Jugendorganisation neues Leben einzuhauchen.

Yannick Schürdt, erster Vorsitzender der Jungen PIRATEN, äußert sich zur Gründung:

In den letzten Jahren ist der Altersdurchschnitt in der Partei stark gestiegen. Dem müssen wir entgegenwirken! Gerade wir als Digitalpartei haben genau die Themen im Fokus, die junge Leute interessieren. Wir müssen dringend daran arbeiten junge Leute wieder stärker abzuholen und dafür werde ich alles tun was möglich ist! Ich bedanke mich bei allen für das Vertrauen und werde mein bestes geben, unsere Jugend in der Partei wieder stärker hervorzuheben.”

Fabian Holtappels, zweiter Vorsitzender, ergänzt außerdem:

Ich freue mich sehr über die Neugründung der Jungen Piraten und auf gute Zusammenarbeit mit jungen, motivierten Menschen. Eine Anlaufstelle für junge Piraten, wie wir sie jetzt erneut aufbauen wollen, hatte ich bei mir damals vermisst, weshalb es für mich selbstverständlich ist, mich hier zu engagieren.” 

Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • Vorsitzende: Mika Gertenbach, Yannick Schürdt
  • Zweite Vorsitzende: Sven Bechen, Fabian Holtappels, Jannis Petersmann
  • Schatzmeister: Enno Tensing

Link zum Protokoll der Gründungsveranstaltung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.